AHF unterstützt das San Luis Obispo AIDS Support Network, das am 1. Juli zum „Access Support Network“ wird

In News von AHF

Der Beitrag hilft der angesehenen 31-jährigen Gemeindeorganisation des San Luis Obispo (SLO) County, einen reibungslosen Übergang der HIV-Dienste in Monterey County zu ermöglichen. Alle SLO County ASN-Kundendienste bleiben nach der Namensänderung nächste Woche ununterbrochen bestehen.  

 LOS ANGELES (29. Juni 2015) AIDS-Gesundheitsstiftung (AHF) unterstützt die San Luis Obispo AIDS-Unterstützungsnetzwerk (ASN) mit einem finanziellen Beitrag, der der angesehenen 31-jährigen Gemeindeorganisation des San Luis Obispo County dabei helfen wird, nächste Woche einen reibungslosen Übergang zu einer neuen Inkarnation zu ermöglichen. Am 1. JulistDie Organisation, die 1984 erstmals Menschen mit HIV/AIDS in der Gemeinde San Luis Obispo betreute, wird den Namen „Access Support Network“ annehmen, wenn sie ihre Dienste im Monterey County anbietet. Alle aktuellen ASN-Kundendienste in San Luis Obispo bleiben nach der Namensänderung ununterbrochen bestehen, und ab dem 1. Juli werden in Monterey County neue Dienste, vor allem Unterkunft, Verschreibung und Unterstützung bei Krankenversicherungsleistungen, eingeführtst.

„Die Namensänderung in Access Support Network spiegelt das breitere Spektrum an Dienstleistungen wider, die ASN im Laufe der Jahre bereitgestellt hat“, sagte er David Kilburn, Geschäftsführer von ASN. „Aufbauend auf unserem starken HIV/AIDS-Servicemodell seit 1984 wurde 2001 das SLO Hep C-Projekt entwickelt, das Gemeindemitglieder unterstützt, die mit Hepatitis C leben; und im Jahr 2014 wurde die ASN die erste von Covered California zertifizierte Einschreibungseinrichtung in San Luis Obispo und trug so dazu bei, dass die Gemeinde Zugang zu erschwinglichen Krankenversicherungsprogrammen hatte. Wir werden unserem Engagement und unseren Dienstleistungen für Menschen mit HIV/AIDS weiterhin nachkommen, aber die Bedürfnisse der Gemeinschaft sind heute viel größer. Deshalb sind wir der AHF für ihre Unterstützung während dieses Übergangs dankbar und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit bei Projekten und Dienstleistungen.“

„Wir freuen uns, das Access Support Network in Zentralkalifornien zu unterstützen, und ich hoffe, dass wir zusammenarbeiten können, um ihnen in den kommenden Wochen bei der Ausweitung der HIV-Dienste in Monterey County zu helfen“, sagte er Joey Terrill, Direktor für Community-Partnerschaften bei AHF. „In Zentralkalifornien, insbesondere in Salinas, gibt es eine beträchtliche Anzahl von Drogenkonsumenten, ähnlich wie in Austin, Indiana, wo AHF kürzlich einen seiner HIV-Testwagen stationiert und eine HIV-Klinik eröffnet hat. Generell kam es in Zentralkalifornien in den letzten Jahren zu stagnierender Finanzierung und Kürzungen, gepaart mit schwindenden Spenden. ASN ist eine der wenigen HIV/AIDS-Hilfsorganisationen in San Luis Obispo und bald auch im Monterey County. Sie sind stolz auf ihre Nachhaltigkeit und ihr Wachstum, da sie ihre Dienste und Finanzierungsquellen diversifiziert haben. Es ist eine Ehre, dieser würdigen Organisation in einer Situation zu helfen, die möglicherweise voller Unbekannter und einer beängstigenden Zeitknappheit ist.“

AHF kritisiert „Dumb & Dumber“-Star Jim Carrey dafür, dass er Gouverneur Brown als „Faschisten“ bezeichnet, weil er das Impfgesetz unterzeichnet hat
Ohio verabschiedet wichtige Maßnahme im Bereich der öffentlichen Gesundheit im Rahmen des Haushaltsverfahrens