LA Pride: Während sexuell übertragbare Krankheiten in Kalifornien auf dem Vormarsch sind, feiern AHF Bus & Marchers Kondome als „Lebensretter“

In News von K Pak

LOS ANGELES (9. Juni 2018) AIDS Healthcare Foundation (AHF), die größte globale AIDS-Organisation, ist stolz darauf, gemeinsam mit der LGBTQ-Community die Gay-Pride-Saison 2018 zu feiern, indem sie an über zwei Dutzend Pride-Veranstaltungen im ganzen Land teilnimmt – an vielen Orten, mit ihrem neuen „Lebensretter“ Busse, umhüllt mit einem fröhlichen und farbenfrohen Kondom und einer Pride-Grafik.

Als nächstes steht die Los Angeles Pride Parade der AHF auf dem Programm:

  • AHF-Kondom „Lebensretter“ Kontingent in der A. STOLZPARADE
  • Datum:SONNTAG JUNI 10th
  • Santa Monica Blvd. zwischen Crescent Heights Blvd & Fairfax Ave (Südseite)
    • HINWEIS: AHF ist #55 in der Paradeaufstellung
  • Der Start der Parade beginnt um 11:00 Uhr (AHF-Kontingent kommt um 10:00 Uhr an)

Dieses Jahr lobt AHF Kondome als „Lebensretter“ im Pride-Kunstwerk für unsere Botschaften, Plakate, Plakate und Busse – umso aktueller angesichts der bedauerlichen Explosion der STD-Raten in Kalifornien im ganzen Land.

Das „Lifesaver“-Kunstwerk für die AHF-Pride-Saison 2018 zeigt eine einfache Darstellung eines entfalteten Kondoms (horizontal, ohne dass ein Mensch oder Körper sichtbar ist), das auf einem farbenfrohen roten Hintergrund platziert ist. Das Kondom selbst hat sechs mehrfarbige Farbstreifen, die an die ikonische Regenbogenfahne erinnern, ein Symbol, das seit Jahrzehnten von LGBTQ-Gemeinschaften verwendet wird und bei Pride-Feierlichkeiten und -Paraden auf der ganzen Welt allgegenwärtig ist. Gleichzeitig erinnern die sechs Farbstreifen auf dem Kondom auch an eine Rolle ebenso ikonischer Lifesaver-Bonbons. Der Text auf dem Bild direkt über der Seite des Kondoms lautet einfach „Lebensretter“.

Die Entscheidung der AHF für „Lifesaver“-Kunst und Botschaften für ihre Pride-Teilnahmen in Long Beach und im ganzen Land unterstreicht die dringende Notwendigkeit einer Rückkehr zur Förderung und Verwendung von Kondomen als wirksames Instrument zur HIV- und STD-Prävention.

STD-Raten 2017 in Kalifornien (aus dem aktuellen vorläufigen Datenbericht des CA Department of Health)

  • Chlamydia, ein Anstieg von 9 % im Jahr 2017 in Kalifornien gegenüber 2016 (218,710 Fälle und die höchste Zahl seit Beginn der Berichterstattung im Jahr 1990);
  • Tripper, Anstieg um 16 % im Jahr 2017 auf 75,450 Fälle in Kalifornien, wobei 33 % bei Personen unter 25 Jahren festgestellt wurden; Und
  • Syphilis, ein Anstieg um 20 % auf 13,605 Fälle – die höchste Zahl in Kalifornien seit 1987.

AHF fördert seit mehreren Jahren die sexuelle Gesundheit und das Screening auf sexuell übertragbare Krankheiten durch seine innovativen öffentlichen Sensibilisierungs- und Plakatkampagnen als Reaktion auf die insgesamt sprunghaft ansteigenden Raten von sexuell übertragbaren Krankheiten im ganzen Land, insbesondere bei jungen Menschen und Männern, die Sex mit Männern haben. Letzte Woche startete es in Los Angeles sein „Gonorrhoe-Alarm Plakatkampagne, eine landesweite Aktion zur Aufklärung über einen arzneimittelresistenten Stamm der sexuell übertragbaren Krankheit.

Die Plakatkampagne „Tripper-Alarm“ ist eine Fortsetzung und eine Parallele zu den Plakatkampagnen der AHF zur Syphilis-Prävention und -Behandlung, zu denen Folgendes gehörte:Syphilis ist ernst„Werbetafeln, die Anfang des Jahres gestartet wurden, und die Außenwerbekampagne „Syphilis Explosion“, die erstmals 2014 startete. Auf diese Kampagne folgte die Kampagne „Syphilis Tsunami“ der AHF, die 2016 in Los Angeles lief.

Standorte für ein kostenloses STD/HIV-Screening finden Sie unter www.freestdcheck.org

LOUD: Der Beginn der Hurrikansaison 2018 weckt bedrückende Erinnerungen an Maria in Puerto Rico
FLUX und LOUD verurteilen ICE wegen harter Behandlung von Trans-Einwanderern; Entschuldigen Sie den Tod von Roxsana Hernández in Haft