Eine halbe Million Kondome: Der Internationale Kondomtag der AHF war ein weltweiter Erfolg!

In Global, Nachricht von AHF

Am 13. Februar, dem Vorabend des Valentinstags 2012, feierte die AIDS Healthcare Foundation den Internationalen Kondomtag mit weltweiten Veranstaltungen, bei denen Befürworter fast eine halbe Million kostenlose Kondome an die Öffentlichkeit in 21 Ländern verschenkten.

Ziel der jährlichen Veranstaltung der AHF ist es, die Verwendung von Kondomen als Mittel zur Vorbeugung neuer HIV-Infektionen zu fördern und Partnern dabei zu helfen, sich und ihre Angehörigen vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen. An vielen Standorten wurde die Kondomverteilung durch kostenlose HIV-Schnelltests und Aufklärungsmaßnahmen gegen AIDS begleitet.

DIE AMERIKANER

In den USA während der Kondom-Feier in Venice Beach, Kalifornien, AHF startete ein ehrgeiziges Cross-Country-Rennen „Condom Nation“-Tour. Vom berühmten Venice Beach Boardwalk aus verteilten AHF-Befürworter Kondome und schickten dann einen speziell ausgestatteten 18-Rad-Lastwagen auf eine sechsmonatige Tour durch 20 Bundesstaaten quer durch das Land, um Safer Sex zu fördern und Millionen kostenloser Kondome und Aufklärungsmaterialien zu Safer Sex zu verteilen. In vielen Städten entlang der Route werden örtliche Gemeindepartner und der begleitende Van von Condom Nation der Öffentlichkeit außerdem kostenlose HIV-Schnelltests anbieten. Es fanden auch Veranstaltungen zum Kondomtag statt Washington, DC, Oakland, Kalifornien und Südflorida.

In MEXIKO, AHF und Partner verteilten 180,000 Kondome in 12 Bundesstaaten. Zahlreiche im Land organisierte Veranstaltungen anlässlich des Internationalen Kondomtags erfreuten sich großer medialer Aufmerksamkeit und erfreuten sich großer Beliebtheit beim Publikum. Das Team führte 2,130 HIV-Tests durch und identifizierte 38 HIV-positive Menschen, die dann an die Pflege überwiesen wurden. Im Rahmen der Feier gab die mexikanische Regierung bekannt, dass sie 250,000 Kondome spenden wird, um die Kondomförderungsbemühungen der AHF zu unterstützen.

Mexiko

AFRIKA

Beim Gedenken an die Kondomfeierlichkeiten in den Bezirken Lukaya und Kalunga UGANDAAn einem Tag testete AHF 1,114 Menschen und identifizierte 136 HIV-positive Personen, die anschließend alle an die Pflege überwiesen wurden. Außerdem verteilte das Personal 14,440 kostenlose Kondome. Zahlreiche Würdenträger des Gesundheitsministeriums, der ugandischen AIDS-Kommission, des Parlaments und der örtlichen Führung des Distrikts Kalungu nahmen an den Veranstaltungen teil. Dr. Akol, der Manager des AIDS-Kontrollprogramms des Gesundheitsministeriums, lobte AHF-Uganda Cares in einer Rede und dankte den Mitarbeitern für ihre unermüdliche Arbeit. AHF-Präsident Michael Weinstein war ebenfalls in Uganda und nahm an der Feier und dem Spatenstich teil neue AHF Uganda Cares-Behandlungsklinik in Lukaya.

AHF und seine Partner erzielten im Afrika-Büro auch in anderen Ländern beeindruckende Ergebnisse. In SOUTH AFRICAMitarbeiter organisierten Roadshows, um die Gemeinde im Township Umlazi zu mobilisieren. Am Ende der einwöchigen Feier hatte das Team fast 29,000 Kondome verteilt und 1,355 Menschen getestet, dabei 187 HIV-positive Menschen identifiziert und sie mit der Pflege in Verbindung gebracht.

In Manzini, Eswatini AHF-Mitarbeiter organisierten eine Medienkampagne und einen Tanzwettbewerb, um Menschen zur Teilnahme an der Kondomverteilungs- und Testveranstaltung zu locken. Das Team verteilte 36,000 kostenlose Kondome und führte 417 HIV-Schnelltests durch. Bei dieser Veranstaltung wurden einhundertacht Personen positiv getestet.

AHF ZAMBIA verteilte 43,200 Kondome und stellte der Öffentlichkeit 1,120 kostenlose HIV-Tests zur Verfügung. Während der Gedenkfeier wurden 88 Menschen HIV-positiv getestet und mit der Pflege in Verbindung gebracht.

Hunderte kamen, um die Veranstaltungen zum Internationalen Kondomtag rund um Kigali zu feiern. RUANDA, wo die Aktivitäten bis weit in die Nacht reichten. Das Team verteilte 25,000 Kondome und testete 150 Personen. Es wurden zwei positive Ergebnisse identifiziert.

In KENIA, AHF und Partner aus dem Gesundheitsministerium, dem Gemeinderat von Mombasa und der Heilsarmee konzentrierten die Aktivitäten zur Kondomverteilung und HIV-Tests auf stark frequentierte Gebiete der Kongowea- und Emali-Märkte in Kithituni und Mombasa. Fast 90,000 Kondome wurden verteilt. Von 510 Personen, die bei den Veranstaltungen getestet wurden, hatten drei ein HIV-positives Ergebnis.

Kenia

NIGERIA, ein neues Mitglied der AHF-Einsatzländer in Afrika, feierte den Internationalen Kondomtag mit der Verteilung von 12,720 Kondomen und Tests an 3,745 Personen an vier Tagen. Von den Getesteten hatten 178 ein HIV-positives Ergebnis.

ASIA

In INDIA, AHF und Partner organisierten einen Marsch und eine Kundgebung im Herzen eines Hochrisiko-Bordellviertels in Delhi, Indien, um an den Internationalen Kondomtag zu erinnern. GB Road wurde ausdrücklich als Ort für den Kondom-Aufklärungsmarsch und die Testveranstaltung ausgewählt, da es sich um eine Gegend mit „legalen“ Bordellen handelt, in der die HIV- und andere sexuell übertragbare Krankheiten hoch sind. Das Team verteilte 2,500 Kondome und führte 82 HIV-Tests durch, hauptsächlich bei Männern.

AHF und seine Partner veranstalteten außerdem eine pädagogische Zaubershow zur Risikoreduzierung, die Hunderte Männer in der Gegend anzog. Terri Ford, Senior Director of Global Policy and Advocacy der AHF, war in Indien und nahm an den Aktivitäten teil.

OSTEUROPA

In UKRAINEDas Osteuropa-Team der AHF und Freiwillige führten Öffentlichkeitsarbeit an Universitäten und anderen öffentlichen Orten in Kiew und Odessa durch. Insgesamt wurden 9,788 Kondome verteilt und 210 Tests durchgeführt. Die Organisation verteilte außerdem 4,000 Informationsbroschüren und Flyer über Safer-Sex-Praktiken und HIV-Prävention.

Das estnische Netzwerk von Menschen, die mit HIV leben, eine Partnerorganisation, die eng mit AHF zusammenarbeitet ESTLAND, verteilte 10,000 Kondome und 1,000 Informationsbroschüren in fünf Städten. Das Netzwerk nutzte diese Veranstaltung zum Anlass, sich für einen besseren Zugang zu Kondomen einzusetzen. Die Organisation schickte einen Brief an alle Mitglieder des estnischen Parlaments und das Sozialministerium, in dem sie die Regierung aufforderte, Kondome von der Umsatzsteuer in Höhe von 20 % zu befreien, um sie erschwinglicher zu machen.

Estland

In RUSSLAND, AHF-Partner in Moskau führten Sensibilisierungsaktivitäten zur Förderung von Safer-Sex-Praktiken über soziale Medien durch. In Jekaterinburg führte eine mobile Testeinheit Tests in der gesamten Stadt durch. Insgesamt wurden 199 Tests durchgeführt und 7 HIV-positive Personen identifiziert.

In LITAUEN, schickte AHF-Partner Demetra ein Manifest, in dem er 172 Parlamentsmitglieder, die Stadtverwaltung von Vilnius und für die öffentliche Gesundheit zuständige Regierungsvertreter aufforderte, einen Dialog zu beginnen und Maßnahmen zu ergreifen, um Kondome zugänglicher und erschwinglicher zu machen. Zwischen dem 10. und 14. Februar verteilten Freiwillige 5,000 Kondome in Kinos in sieben Städten. Am Internationalen Kondomtag wurde vor jeder Filmvorführung ein Videoclip gezeigt, der für den Gebrauch von Kondomen wirbt. In Vilnius führten die Partner der litauischen Hauptstadt 210 HIV-Tests durch. Insgesamt wurden bei den Veranstaltungen 6,088 Kondome verteilt.

Im Laufe der Jahre hat sich die Begehung des Internationalen Kondomtags durch die AHF zu einer weltweiten Veranstaltung entwickelt, die teils der Förderung des Gebrauchs von Kondomen und teils der Interessenvertretung für den Zugang zu erschwinglichen Kondomen dient. Kondome bleiben die kostengünstigste Möglichkeit, neue HIV-Infektionen zu verhindern und Leben zu retten. Leider sind sie an vielen Orten der Welt aus politischen, ideologischen und wirtschaftlichen Gründen immer noch nicht zugänglich. Weitere Informationen zum Internationalen Kondomtag und der Kondom-Befürwortung der AHF finden Sie unter www.lovecondoms.org.

Kondome im LA County im Pornomaßstab: AHF hat mehr als die Hälfte der benötigten Unterschriften gesammelt – 120,000
AHFs „Condom Nation“-Big-Rig-Tour rollt nach VEGAS!