Litauen


Suchen Sie nach einem HIV-Test in Litauen?  Finden Sie ein HIV-Zentrum

AHF begann 2009 mit Demetra zusammenzuarbeiten. Demetra ist eine HIV/AIDS-Unterstützungsorganisation mit Sitz in der Hauptstadt Vilnius. Gemeinsam bieten AHF und Demetra mobile HIV-Tests für schwer erreichbare Bevölkerungsgruppen, kostenlose Kondome sowie Zugang zu Gesundheitsversorgung und psychosozialer Unterstützung für diejenigen, die positiv getestet wurden. Zusätzlich zur mobilen Klinik ermöglichen AHF und Demetra Schnelltests in 13 Städten an 20 festen Standorten im ganzen Land.

Kostenlose Tests sind auf die am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen (MARPs) wie injizierende Drogenkonsumenten (IDUs) beschränkt und werden nur über das Schnelltestprogramm von AHF und Demetra bereitgestellt. Darüber hinaus macht die konservative Haltung der Regierung die Verfügbarkeit erschwinglicher Kondome zu einer Herausforderung.

Die nationalen Richtlinien zum Behandlungsbeginn in Litauen empfehlen weiterhin den Beginn der HIV-Behandlung bei 200 CD4-Zellen/M₃. Die Änderung dieser Richtlinien hat für AHF und Demetra oberste Priorität. Das öffentliche Bewusstsein und das politische Interesse an HIV sind in Litauen sehr gering, da sich die Epidemie auf Menschen konzentriert, die Drogen konsumieren. Die Datenerhebung auf nationaler Ebene ist unzureichend, was die Überwachung der Epidemie zu einer großen Herausforderung macht.

In den letzten Jahren ist ein Anstieg der Neuinfektionen bei MSM zu beobachten. Um dieses Problem anzugehen, haben AHF und Demetra 2016 die Vilnius Checkpoint-Klinik eröffnet.

Im Jahr 2016 lebten schätzungsweise 2,900 Litauer von der Gesamtbevölkerung von 2.8 Millionen mit HIV. Im Jahr 500 kam es zu weniger als 2016 neuen HIV-Infektionen. Die geschlechtsspezifische Prävalenz unter Erwachsenen (15-49) zeigt, dass Frauen bei 1 % und Männer bei 2 % liegen. Von den 2,900 mit HIV lebenden Litauern sind etwa weniger als 1000 in Behandlung.

Quellen: Schätzungen von UNAIDS 2016, CIA World Factbook 2016

<< Zurück zur Länderliste

Neueste Videos:

Internationaler Kondomtag 2018

Weitere Litauen-Videos >>

Daniel Reijer, Chef des Europabüros
[E-Mail geschützt]


Website:
 www.demetra.lt


Menschen, die mit HIV leben: 3,600 *

Prävalenzrate bei Erwachsenen im Alter von 15 bis 49 Jahren: 2 %*

Erwachsene ab 15 Jahren, die mit HIV leben: 3600 *

Männer ab 15 Jahren, die mit HIV leben: 2,800 *

Frauen ab 15 Jahren, die mit HIV leben:

Waisen (0-17) aufgrund von AIDS:

HIV-Prävalenz – Menschen, die Drogen spritzen: 5% *

HIV-Prävalenz – Männer, die Sex mit Männern haben: 3% *

HIV-Revalenz – Gefangene: 3% *

*Durchschnitte, UNAIDS 2022 Schätzungen