Ukraine

Suchen Sie nach einem HIV-Test in der Ukraine? Finden Sie ein HIV-Zentrum

Suchen Sie einen HIV-Test in der Ukraine – Odessa? Finden Sie ein HIV-Zentrum

AHF begann seine Aktivitäten in der Ukraine im Jahr 2009 mit der Unterstützung der ART-Dezentralisierung in enger Zusammenarbeit mit den staatlichen Gesundheitseinrichtungen.
Im Jahr 2022 bietet die AIDS Healthcare Foundation in der Ukraine über 51 HIV-Patienten in 16 Regionen der Ukraine kostenlose Gesundheitsdienste an
AHF Ukraine setzt wirksame HIV-Präventionsprogramme um, indem es die Bevölkerung sensibilisiert, kostenlose Kondome verteilt, Schnelltests anbietet und HIV und opportunistische Infektionen behandelt.

Die Hauptpriorität der Interessenvertretung von AIDS-Gesundheitsstiftung Die Ukraine ist die Umsetzung eines menschenzentrierten Ansatzes für Tests, Behandlung, Infektionsprävention und Unterstützung von HIV-Patienten.

AHF Ukraine führt Workshops für Fachkräfte durch, die Menschen mit HIV helfen, um die Qualität der Diagnose, Behandlung und Prävention von HIV / STIs / opportunistischen Infektionen zu verbessern.

Im November 2016, AHF Ukraine eröffnete in Kiew den ersten HIV-Checkpoint in Osteuropa.

Am Welt-Aids-Tag 2016 wurde in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt der Stadt Kiew eine integrierte HIV/TB/OST-Versorgungsseite ins Leben gerufen. Derzeit wird der integrierte Standort im Rahmen der Gesundheitsreform vom Land gefördert.

Im Dezember 2017, AHF Ukraine eröffnete in Odessa in Zusammenarbeit mit der regionalen Staatsverwaltung eine Klinik für Tests und Behandlung von Menschen mit HIV, in der derzeit 1,580 Patienten eine integrierte patientenzentrierte Versorgung erhalten.

Im November 2018 wurde der Checkpoint Lviv eröffnet, auf dessen Grundlage AHF Ukraine die MSM-Community unterstützt und mobilisiert.

Seit 2017 ist AHF Ukraine hat die StART-Club-Initiative ins Leben gerufen – ein Format für Treffen von Patienten und Spezialisten, um die Behandlung und Anpassung neuer Patienten an das Leben mit HIV zu unterstützen. Im Jahr 2020 wurde der StART Club aufgrund der COVID-19-Quarantäne in den Online-Modus überführt.

In Osteuropa und Zentralasien liegt die Ukraine in Bezug auf neue HIV-Fälle an zweiter Stelle.

Die geschätzte Zahl der Menschen, die in der Ukraine mit HIV leben, beträgt 244,000. Zum 1. Januar 2020 waren 169,787 Menschen mit HIV offiziell registriert, davon 136,105 in ART.

Laut UNAIDS 2018 beträgt die geschätzte HIV-Prävalenz unter der erwachsenen Bevölkerung im Alter von 15 bis 49 Jahren 1.0 % [0.7 % bei Frauen und 1.2 % bei Männern]. Die Epidemie konzentriert sich auf die Hauptrisikogruppen mit einer Prävalenz von 22.5 % bei injizierenden Drogenkonsumenten, 5.2 % bei Sexarbeitern und 7.5 % bei Männern, die Sex mit Männern haben (IBBS). 2017).

Der Anteil der sexuellen Übertragung nimmt in der Struktur der HIV-Übertragungswege weiter zu (65.6 % im Jahr 2019, verglichen mit 57 % im Jahr 2014). Die meisten neu registrierten Fälle von HIV-Infektionen betreffen Menschen im Alter von 25 bis 49 Jahren – 84,7 % Fälle.

Zu den Herausforderungen bei der Kontrolle der HIV-Epidemie in der Ukraine gehören: Es ist notwendig, den Regulierungsrahmen zu verbessern, die HIV-Überwachung zu verbessern und den Zugang wichtiger Bevölkerungsgruppen zu hochwertigen HIV-Testdiensten auf kommunaler Ebene zu verbessern.

Die Gesundheitsreform hat neue Herausforderungen mit sich gebracht: Gewährleistung eines universellen Zugangs zu HIV-Prävention, -Tests und -Behandlung, unabhängig von der Zahlungsfähigkeit für diese Dienste.
Um die Epidemie zu bekämpfen, verfolgt die Ukraine einen Ansatz im Bereich der öffentlichen Gesundheit, und im Jahr 2019 verabschiedete das Ministerkabinett der Ukraine eine neue einheitliche Strategie im Bereich der Bekämpfung von HIV/AIDS, Tuberkulose und Virushepatitis bis 2030.
Die Strategie basiert auf einem patientenzentrierten Ansatz, der sich auf Präventionsprogramme für wichtige Risikogruppen konzentriert und gleichzeitig den Zugang zu Behandlungen erweitert. Es hat strategische Ziele für HIV, Tuberkulose und Hepatitis.
Gleichzeitig weist das neue Finanzierungssystem für das öffentliche Gesundheitswesen Lücken bei der Sicherstellung der Nachhaltigkeit der Dienstleistungen und der Annäherung der Gesundheitsversorgung an die Menschen auf.


Mädchen-Act-Logo

Mädchengesetz befähigt Mädchen und junge Frauen, gesund zu bleiben und sich zu entfalten! Wir arbeiten daran, HIV und STI zu verhindern
Infektionen vorzubeugen, jungen Frauen und Mädchen zu helfen, die Behandlung fortzusetzen, wenn sie HIV-positiv sind, ungeplante Schwangerschaften zu reduzieren und
Unterstützen Sie sie dabei, in der Schule zu bleiben.
Um mehr über den Girls Act oder HIV-Tests zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte unter [E-Mail geschützt] .

GirlsAct.org

Besuchen Sie die Girls Act-Website


<< Zurück zur Länderliste

Neueste Videos:

Internationaler Kondomtag 2018

Weitere Ukraine-Videos >>

Jaroslawa Lopatina, Landesprogrammdirektor


AHF Ukraine
 03055, Kiew 12A, Metalistiv Str.
 + 38 044 453 47 91
 [E-Mail geschützt]
 freehivtest.org.ua

Test & Treat – Odessa
 ahfclinic.org.ua/test-and-treat/

Kunden in der AHF-Pflege: 51,699
Kunden, die ART erhalten: 48,372



Anreise



Anreise



Anreise


Menschen, die mit HIV leben: 260,000 *

Prävalenzrate bei Erwachsenen im Alter von 15 bis 49 Jahren: 1.0 % ([0.8 % bei Frauen und 1.3 % bei Männern) *

Erwachsene ab 15 Jahren, die mit HIV leben: 260,000 *

Frauen ab 15 Jahren, die mit HIV leben: 120,000 *

Männer ab 15 Jahren, die mit HIV leben: 130,000 *

Waisen (0-17) aufgrund von AIDS: 63,000 *

* Quelle: UNAIDS – Ukraine – 2020