Eswatini

Suchen Sie nach einem HIV-Test in Eswatini?  Finden Sie ein HIV-Zentrum

In 2007, AHF gründete die Lamvelase-Klinik in Manzini, der zweitgrößten Stadt Eswatinis, um HIV-positive Patienten in und um die Stadt zu versorgen und einige der Kapazitätsbeschränkungen zu mildern, die durch den wachsenden Bedarf an ART entstehen. Die Gründung der Klinik erfolgte durch die Partnerschaft der AHF mit dem Stadtrat von Manzini, dem Gesundheitsministerium und Population Services International in Zusammenarbeit mit der Family Life Association Eswatini und AMICAALL Eswatini. Das AMICAALL-Programm ist für die Koordination der Dienstleistungen der Klinik mit anderen Präventionsaktivitäten, sozialer Unterstützung und Mobilisierung der Gemeinschaft verantwortlich. Momentan AHF verfügt über Kliniken in Manzini, Piggs Peak, Mbabane, Nhlangano und Matsapha, die umfassende HIV-Versorgung anbieten und alle HIV-bezogenen HIV-Dienste unter einem Dach integrieren. Dazu gehören Tuberkulose-Behandlung und -Tests sowie Dienstleistungen im Bereich der sexuellen reproduktiven Gesundheit, die Familienplanung, Schwangerschaftsvorsorge und Gebärmutterhalskrebs-Screening umfassen. Die Klinik verfügt außerdem über eine eigene Laborausrüstung, um alle Tests mit sofortigen Ergebnissen durchzuführen.

Das AHF AHF-Kliniken erfreuen sich aufgrund ihrer Qualität der Pflege und der relativ kurzen Wartezeiten großer Beliebtheit. Zusätzlich zu den Präventions- und Behandlungsangeboten der Gesundheitszentren, AHF Eswatini führt Outreach-Programme durch, um die Verwendung von Kondomen sowie HIV- und TB-Tests zu fördern. In 2009, AHF Eswatini begann mit dem Vertrieb von LOVE-Kondomen der Marke AHF und bot vertrauliche HIV-Schnelltests in ganz Eswatini an. Im Jahr 2016 kamen AHF ICON Gold-Kondome hinzu und im Einklang mit der Annahme der Test- und Behandlungsrichtlinie der WHO im Jahr 2016 durch die Regierung AHF begann mit der Implementierung eines universellen Test- und Behandlungsprogramms, um Kunden, die HIV testen, sofort mit einer antiretroviralen Behandlung zu beginnen und so die langfristigen Gesundheitsergebnisse zu verbessern.

Im Jahr 2018 lebten etwa 210,000 Swazi-Menschen mit HIV, von der Gesamtbevölkerung von 1.4 Millionen. In diesem Jahr kam es schätzungsweise zu 7,800 neuen HIV-Infektionen. Die geschlechtsspezifische Prävalenz bei Erwachsenen (15–49) zeigt, dass Frauen 34.8 % im Vergleich zu Männern 19.2 % betragen. Von den 210,000 Menschen in Basotho, die mit HIV leben, befinden sich etwa 180,000 in Behandlung. Jährlich gibt es 2400 Todesfälle, vor zehn Jahren waren es noch 7000 pro Jahr.

Quellen: https://www.unaids.org/en/regionscountries/countries/swaziland


Mädchen-Act-Logo

Mädchengesetz befähigt Mädchen und junge Frauen, gesund zu bleiben und sich zu entfalten! Wir arbeiten daran, HIV- und STI-Infektionen zu verhindern, helfen jungen Frauen und Mädchen, bei HIV-Positivität weiterhin in Behandlung zu bleiben, ungeplante Schwangerschaften zu reduzieren und unterstützen sie dabei, in der Schule zu bleiben.

Um mehr über den Girls Act oder HIV-Tests zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte unter [E-Mail geschützt] .

GirlsAct.org

Besuchen Sie die Girls Act-Website


<< Zurück zur Länderliste

Dr. Nkululeko Dube,

Landesprogrammdirektor


AHF Eswatini
Ecke Sandlane Street und Nkoseluhlaza Street, LaMvelase Building, Manzini, Eswatini.

LaMvelase-Klinik
LaMvelase-Gebäude, Manzini, Eswatini.

+ 268 2505 5836
+ 268 2505 5840

ahfeswatini.com
[E-Mail geschützt]

AHF Eswatini Facebook

Klienten in der Pflege: 33,543 (Stand Januar 2023)



Anweisungen


Erwachsene und Kinder, die mit HIV leben: 220,000 *


Prävalenzrate bei Erwachsenen im Alter von 15 bis 49 Jahren: 27.9% *


Erwachsene ab 15 Jahren, die mit HIV leben: 210,000 *


Frauen ab 15 Jahren, die mit HIV leben: 130,000 *


Waisen wegen AIDS: 58,000 *


* Quelle: UNAIDS HIV/AIDS-Schätzungen, 2021 – Eswatini