AHF eröffnet Speisekammer für San Diego-Veteranen

In Vorgestellt, Aktuelles von Ged Kenslea

Die neue „Food for Health Heroes Pantry“ konzentriert sich auf die Bereitstellung von Hilfe für Veteranen, aktive Militärangehörige und Militärfamilien, die angesichts steigender Lebenshaltungskosten mit Ernährungsunsicherheit zu kämpfen haben

 

San Diego, CA (29. Februar 2024) - Lebensmittel für die Gesundheit, ein Programm unter der AIDS-Gesundheitsstiftung (AHF) eröffnet an diesem Wochenende in San Diego die Heroes Pantry, um die Last der Ernährungsunsicherheit bei Veteranen, aktiven Militärangehörigen und Militärangehörigen zu lindern, die durch die hohen Lebenshaltungskosten verschärft wird, insbesondere für diejenigen, die mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind oder eine medizinische Versorgung benötigen Kosten.

Die neue Heroes Pantry wird frisches Gemüse und Obst direkt von Bauernhöfen anbieten, wobei der Schwerpunkt auf der Bereitstellung gesunder Optionen liegt, die auf Veteranen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen zugeschnitten sind. Es ist offen und kostenlos für alle Veteranen und aktiven Mitglieder. Die Verteilung erfolgt zunächst zweiwöchentlich und wird bei Bedarf auf wöchentliche Verteilungen ausgeweitet.

WAS: Feierliche Eröffnung der Heroes Pantry

WANN: Samstag, 2. März von 9 bis 11 Uhr

WO: VFW Post 5867, 12650 Lindo Lane, Lakeside, CA 92040

WHO: Veteranen, aktive Militärangehörige, VFW 5867, Food for Health und die Militärgemeinschaft der Region San Diego

 

Forschung von der Militärisches Familienberatungsnetzwerk zeigt, dass die Ernährungsunsicherheit bei Militär- und Veteranenfamilien doppelt so hoch ist wie im Landesdurchschnitt und einen von sechs Haushalten betrifft. RAND-Berichte dass 1.4 Millionen Veteranen Schwierigkeiten haben, Zugang zu ausreichender Nahrung zu erhalten, was schwerwiegende gesundheitliche Folgen hat.

„Es ist inakzeptabel, dass diejenigen, die unserer Nation gedient und sie beschützt haben, hungern müssen“, sagte Carlos Marroquin, Nationaler Direktor für Food for Health-Programme bei AHF. „Veteranen und aktive Militärangehörige haben ihr Wohlergehen für unsere Sicherheit geopfert, und es ist unsere Pflicht, dafür zu sorgen, dass sie Zugang zu nahrhafter Nahrung haben.“

„Veteranen sollten nicht gezwungen werden, zwischen Grundbedürfnissen wie Miete und Essen zu wählen“, fügte Wendy Calderon, VFW-Postkommandantin, hinzu. „Die steigenden Lebenshaltungskosten haben vielen von ihnen einen gesunden Lebensstil vorenthalten. Ziel der Heroes Pantry ist es, denjenigen zu helfen und ihr Wohlbefinden zu fördern, die unserem Land selbstlos gedient haben.“

 

AHF fordert die WHO auf: Kritische HIV-Technologie retten
AHF unterstützt CDC-Vorstoß in Afrika zur Eindämmung der Cholera