AHF reicht ein, um die Scheinwahlinitiative der California Apartment Association zu stoppen

In Vorgestellt, News von Ged Kenslea

Vermieter von Unternehmen fordern Vergeltung gegen HIV/AIDS-Organisationen wegen ihrer Befürwortung von Mietpreiskontrollen mithilfe einer verfassungswidrigen, gezielten Kampagne

 

LOS ANGELES (28. November 2023)  AIDS-Gesundheitsstiftung (AHF) hat eingereicht Anzug (Fall Nr. C099923), um der verfassungswidrigen, irreführenden Wahlinitiative der California Apartment Association (CAA) und des Geschäftsführers Tom Bannon, die sich gegen die AHF wegen ihrer Unterstützung der Mietpreisbindung richtet, ein sofortiges Ende zu setzen.

 

Die CAA-Petition mit dem unaufrichtigen Titel „Protect Patients Now sponsored by California Apartment Association“ betrifft rechtswidrig eine – und nur eine – Organisation in ganz Kalifornien: die AIDS Healthcare Foundation. Die Maßnahme der CAA ist eine Reaktion auf die erfolgreichen Bemühungen der AHF, die Qualifikation zu erreichen Gerechtigkeit für Mieter Act, eine Initiative zur Mietpreiskontrolle, für die Wahl im November 2024. Gerechtigkeit für Mieter würde das Mietkontrollverbot in Kalifornien aufheben und den örtlichen Gemeinden das Recht geben, die Mieten zu stabilisieren und Wohnungen für Mieter mit niedrigem und mittlerem Einkommen erschwinglicher zu machen.

 

„Die mieterfeindliche California Apartment Association betreibt eine betrügerische, verfassungswidrige Abstimmungsmaßnahme, die geschickt als Patientenschutzgesetz getarnt ist, in Wirklichkeit aber darauf abzielt, sowohl Patienten als auch Mietern mit niedrigem Einkommen zu schaden.“ „Es ist ein Wolf im Schafspelz“, sagte er Susie Shannon, politischer Direktor von Wohnen ist ein Menschenrecht. „Lassen Sie sich nicht täuschen: Das Patientenschutzgesetz zielt auf eine Organisation ab, die AHF, die größte HIV/AIDS-Organisation der Welt und die führende Organisation, die sich für die Ausweitung der Mietkontrolle für die Schwächsten in unserer Gesellschaft einsetzt – Senioren mit niedrigem Einkommen und Veteranen , Alleinerziehende und Patienten mit HIV/AIDS. CAA, die keine Patienten vertritt, hat gezeigt, dass sie bereit ist, die Wähler zu täuschen, wenn sie auf der Suche nach ungezügelten Profiten für die Klasse der milliardenschweren Vermieter sind, die sie vertreten, während Patienten und Mieter mit niedrigem Einkommen leiden. Die Gerichte werden nun darüber entscheiden, ob diese verfassungswidrige, gefährliche, mieter- und patientenfeindliche Initiative den Wählern vorgelegt wird.“

 

 

Janet Jackson macht Schlagzeilen bei der Veranstaltung zum Welt-Aids-Tag in Houston
AHF fordert Chinas vollständige Transparenz in Bezug auf den Anstieg von Atemwegserkrankungen