AHF versucht, Hollywoods Off Vine Building zu retten

In Vorgestellt, News von Ged Kenslea

Entwickler wird ehemaliges Zuhause des Hollywoodstars Beryl Wallace abreißen und gemischt genutzte Luxusflächen errichten  

 

LOS ANGELES (30. März 2023) AIDS Healthcare Foundation (AHF) wird sich energisch gegen die Pläne eines Hollywood-Entwicklers aussprechen, ein Gebäude mit sieben Jahrzehnten Hollywood-Geschichte zu zerstören, um Platz für ein gemischt genutztes Luxusprojekt in der Nähe von Sunset and Vine zu schaffen. AHF wird außerdem einen formellen Antrag bei der Stadt Los Angeles einreichen, um das Gebäude als historisch-kulturelles Denkmal auszuweisen.

 

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein zweistöckiges Handwerkerhaus am 6263 Leland Way aus dem Jahr 1911. Off Vine Restaurant Beryl Wallace, die in zahlreichen Hollywood-Filmen auftrat und jeden Abend in gewagten Revuen im nahegelegenen Earl Carroll Theater am Sunset Boulevard auftrat, hatte den Raum in den letzten 34 Jahren bewohnt, war aber letzten Sonntag (3) endgültig geschlossen das Haus, bevor es zu „Off Vine“ wurde.

 

„Joni Mitchell sang berühmt: ‚Sie haben das Paradies gepflastert, um einen Parkplatz zu errichten.‘ Genau das wird mit dem Haus von Beryl Wallace passieren, wenn der Bauträger die Erlaubnis erhält, es abzureißen. Es wird das werden Einfahrt zu einer Tiefgarage für ein weiteres Luxusprojekt, das absolut nichts zur Bewältigung der Krise des bezahlbaren Wohnraums in Los Angeles beitragen wird“, sagte er Michael weinstein, Präsident der AHF. „Wir werden alles tun, was wir können, um den Abriss des Off Vine/Beryl Wallace-Hauses zu verhindern, während wir uns gesondert um die Ausweisung als historisch-kulturelles Denkmal von Los Angeles bemühen.“

 

In den 1930er und 40er Jahren waren Earl Carroll und Beryl Wallace sowohl kulturelle Institutionen in Hollywood als auch berufliche und romantische Partner. Carroll kaufte das Leland Way-Haus für Wallace und in seinem Carroll Theatre befand sich eines der berühmtesten Wahrzeichen Hollywoods: ein 20 Fuß großes Neon-Gesichtsporträt von Wallace. Die beiden starben zusammen in einem Flugzeugabsturz in Pennsylvania im Juni 1948.

 

Marilyn Wallace, ein langjähriges AHF-Vorstandsmitglied und Beryls jüngere Schwester, lebte in ihrer Jugend im Haus von Leland Way. Die Familie Wallace besaß das Anwesen bis 2019.

 

 

China teilt alle COVID-19-Daten, sagt AHF
Gericht entscheidet, AHF-Klage zur Meinungsfreiheit kann fortgesetzt werden