Bei Prides lädt AHF Gemeinden ein, „gegen Hass Stellung zu beziehen“

In Vorgestellt, News von Ged Kenslea

Im Anschluss an spaltende und gefährliche „Don't Say Gay“-Gesetze, die sich an LGBTQ+-Personen und -Familien in Florida, Ohio und anderen Bundesstaaten richten, und zu Beginn der LGBTQ+ Pride-Saison wird AHF landesweit an einem Dutzend Prides und Paraden teilnehmen und dies mitteilen #Wir stehen vereint und müssen #GegenHass stehen

Seit 2021 haben 42 Bundesstaaten mindestens 280 Gesetzesentwürfe geprüft – darunter Floridas berüchtigten „Don't‘ Say Gay“-Gesetzentwurf –, die sich negativ auf über 59 Millionen junge Menschen im ganzen Land auswirken

LOS ANGELES (3. Juni 2022) Nach einem turbulenten Frühling voller hasserfüllter, homophober Gesetze und der Selbstdarstellung opportunistischer Politiker, die Keilthemen nutzen, um LGBTQ+-Jugendliche, Familien und Einzelpersonen zu dämonisieren und ins Visier zu nehmen,  AIDS-Gesundheitsstiftung (AHF) steigt mit seiner Teilnahme in die LGBTQ+ Pride-Saison ein ein Dutzend oder mehr Pride-Feierlichkeiten und Paraden im ganzen Land.

 

Bei diesen Pride-Veranstaltungen, die von jetzt an bis Oktober laufen, brandmarkt die AHF ihre Paradekontingente und Stände mit Botschaften, die Folgendes umfassen: #WirStandUnited, und in Städten und Bundesstaaten, in denen möglicherweise aktive Gesetze in Kraft sind oder anhängig sind, die sich an junge Menschen, LQBTQ+-Personen und/oder ihre Familien richten, verkündet die AHF in ihren Botschaften auch, dass wir dies tun müssen #StandAgainstHate!

 

„Seit 2021 haben 42 Staaten mindestens 280 Gesetzesentwürfe geprüft, die sich negativ auf über 59 Millionen junge Menschen im ganzen Land auswirken[1].“ Dieses Zitat stammt aus einem neuen politischen Positionspapier („Sagen Sie nicht schwul“: Neue Gesetzesentwürfe werden sich negativ auf die Gesundheitsergebnisse von LGBTQ-Jugendlichen auswirken), das im Mai von der AHF veröffentlicht wurde, dokumentiert den tatsächlichen Schaden, den diese Gesetzgebung für die körperliche und geistige Gesundheit von LGBTQ-Jugendlichen hat, sowie die negativen Auswirkungen auf ihre Bildung. AHFs „We Stand United“ und „Stehen Sie gegen Hass“ Die Pride-Kampagne und die Botschaften zielen darauf ab, einem Großteil der hasserfüllten Gesetzgebung und Beschimpfungen, die heute den amerikanischen Rundfunk und die amerikanische Kultur vergiften, aktiv entgegenzuwirken.

AHF teilt KOSTENLOSE #WeStandUnited- und #StandAgainstHate-Materialien mit Community-Partnern

Im Rahmen dieser nationalen Pride-Kampagne hat AHF T-Shirts, Banner, Rasenschilder usw. mit den Motiven „We Stand United“ und „Stand Against Hate“ entworfen Grafik für mobile Werbetafeln usw. und rekrutiert nun aktiv Community-Partner aus Pride-Städten im ganzen Land – gemeinnützige LGBTQ+-Gruppen, Frauengruppen, andere Affinitätsgruppen und Organisationen –, um die Botschaften dieser beiden wirkungsvollen Aufrufe zum Handeln zu verbreiten. Community-Gruppenleiter, die Informationen zum Erhalt einiger dieser KOSTENLOSEN Materialien wünschen, klicken bitte hier: (Kostenlose Kampagnenmaterialien von We Stand United/Stand Against Hate)

 

AHF nimmt dieses Wochenende an drei Prides teil: CLEVELAND (6 / 4), DALLAS (6 / 5) und WEST HOLLYWOOD (6 / 5)

 

WAS:           CLEVELAND STOLZ & PARADE - AHF MEDIENVERFÜGBARKEIT:

Das CLEVELAND Pride & Parade-Marschkontingent der AHF

 

WANN:           Samstag, 4. Juni 2022, Die Parade beginnt um 12:00 Uhr (Mittag)

 

WO: CLEVELAND PRIDE PARADE, Malls B & C an der Lakeside Avenue

WHO:             45 AHF-Mobilisierer und Befürworter mit Plakaten mit der Aufschrift: „Stand Against Hate“ und „We Stand United“

 

AHF-MEDIENKONTAKT: Tonya Thurman, AHF Advocacy +1.614.223.1532 Mobil  [E-Mail geschützt]

 

WAS:           DALLAS STOLZ & PARADE - VERFÜGBARKEIT DER AHF-MEDIEN:

Die DALLAS Pride Parade der AHF marschiert

 

WANN:           Sonntag, 5. Juni 2022, Die Parade beginnt um 2:00 Uhr

 

WO: DALLAS PRIDE PARADE, Kolosseum zur Hall of State, Fair Park

WHO:             45 AHF-Mobilisierer und Befürworter mit Plakaten mit der Aufschrift: „Stand Against Hate“ und „We Stand United“

 

AHF-MEDIENKONTAKT: Kevin Pakdivichit, AHF Marketing +1.949.735.9511 Mobil   [E-Mail geschützt]

 

WAS:           WEST HOLLYWOOD STOLZ & PARADE - AHF MEDIENVERFÜGBARKEIT:

Der Festwagen und die Marschgruppe der WEHO Pride Parade der AHF

 

WANN:           Sonntag, 5. Juni 2022, Die Parade beginnt um 12:00 Uhr (Mittag)

 

WO: WEST HOLLYWOOD PRIDE PARADE, Santa Monica Blvd. & Crescent Heights

WHO:             75 AHF-Mobilisierer und Befürworter mit Plakaten mit der Aufschrift: „Wir stehen vereint“

 

AHF-MEDIENKONTAKT: Ged Kenslea, AHF Communications +1.323.791.5526 Mobil   [E-Mail geschützt]

 

[1] Bauer R. (16. März 2022). Neue Kartenanalyse: 80 % der Jugendlichen leben in Staaten, die im Zeitraum 2020–2021 Lehrplanzensur und feindselige Schulklimagesetze in Betracht gezogen haben. Projekt zur Bewegungsförderung. Online verfügbar: https://www.lgbtmap.org/2022-release-schools-bills-report

 

AHF bringt schnell Hilfe nach Recife, Brasilien
Bei Prides lädt AHF alle Communities ein, „gegen Hass Stellung zu beziehen“