AHF trauert um Dr. Paul Farmer, den weltweiten Champion in der AIDS-Behandlung

In Vorgestellt, News von Ged Kenslea

Der weltweit tätige gemeinnützige AIDS-Betreuer würdigt den Mitbegründer von Partners in Health für seine unermüdliche Arbeit, die Menschen mit HIV auf der ganzen Welt den Zugang zu lebensrettenden antiretroviralen Medikamenten verschafft

WASHINGTON (21. Februar 2022) AIDS Healthcare Foundation (AHF) betrauert den Tod von Dr. Paul Farmer, einem weltweiten Vorbild, das Menschen in armen Ländern den Zugang zu lebensrettender AIDS-Behandlung ermöglicht, lange bevor viele Fachleute dies für praktisch oder möglich hielten. Farmer, 62, war Mitbegründer von Partner in der Gesundheit, eine 35 Jahre alte globale gemeinnützige Organisation, die den ärmsten Orten der Welt Gesundheitsversorgung bietet und mit lokalen Regierungen zusammenarbeitet, um globale Veränderungen herbeizuführen. Laut mehreren Nachrichtenquellen starb er am frühen Montag in Ruanda im Schlaf.

 

„Als Arzt, aber vor allem als Mensch, war Paul Farmer ein unermüdlicher Verfechter des Zugangs zu lebensrettenden antiretroviralen Behandlungen und reiste persönlich in arme Länder auf der ganzen Welt, um Medikamente und Pflege zu liefern“, sagte er Michael weinstein, Präsident von AHF, der größten globalen AIDS-Organisation, die derzeit über 1.7 Millionen Menschen mit HIV/AIDS in 45 Ländern rund um den Globus betreut. „Farmer setzte sich stark für den universellen Zugang zur Behandlung von HIV und AIDS ein. Er wird schmerzlich vermisst werden, hinterlässt aber ein jahrzehntelanges Erbe an Führungsqualitäten bei Partners in Health.“

 

Nach Angaben des New York Times„Seine (Farmers) Arbeit mit Partners in Health hat die Strategien der öffentlichen Gesundheit zur Reaktion auf Tuberkulose, HIV und Ebola maßgeblich beeinflusst.“ Während der AIDS-Krise in Haiti ging er von Tür zu Tür, um antivirale Medikamente zu verteilen, und verwirrte damit viele Mediziner, die glaubten, dass es für arme Landbewohner unmöglich sei, die Krankheit zu überleben.“

 

Über uns AIDS-Gesundheitsstiftung (AHF), die größte globale AIDS-Organisation, bietet derzeit medizinische Versorgung und/oder Dienstleistungen für über 1.7 Millionen Menschen in 45 Ländern weltweit in den USA, Afrika, Lateinamerika/Karibik, der Region Asien/Pazifik und Osteuropa. Um mehr über AHF zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website: www.aidshealth.org, finde uns auf Facebook: www.facebook.com/aidshealth und folge uns auf Twitter: @aidshealthcare und Instagram: @aidshealthcare.

 

# # #

 

 

 

Bei der Festlegung eines Ziels für einen globalen Fonds müssen die Geber aktiv werden
Tragbare Impfstofffabriken von BioNTech – eine Lösung auf der Suche nach einem Problem