Neue AHF-Werbetafeln warnen: „Syphilis ist ernst“

Neue AHF-Werbetafeln warnen: „Syphilis ist ernst“

In News von AHF

Angesichts der explodierenden Syphilis-Raten, insbesondere bei jungen Menschen und Männern, die Sex mit Männern haben, präsentiert AHF in seiner neuesten Plakatkampagne zur Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten ein offenes und anschauliches Bild von Syphilis-Bläschen.

LOS ANGELES (9. Februar 2018) AIDS Healthcare Foundation (AHF) startet seine neueste Außenwerbekampagne mit neuen Werbetafeln, die darauf hinweisen: „Syphilis ist ernst” wird ab der Woche vom 12. Februar rund um Los Angeles verbreitetth.

Angesichts der sprunghaft ansteigenden Syphilisraten im ganzen Land, insbesondere bei jungen Menschen und Männern, die Sex mit Männern haben, setzt AHF in seiner neuesten Plakatkampagne zur STD-Prävention grafische neue Kunstwerke ein: ein verblüffendes, realitätsnahes Farbbild einer Nahaufnahme der nackten Brust einer Person, die mit Syphiliswunden bedeckt ist. Die Werbetafeln tragen die prägnante Überschrift „Syphilis ist ernst“ und leiten die Zuschauer auf die Website weiter. www.freeSTDcheck.org woher Die Öffentlichkeit kann über AHF Orte finden, an denen sie Zugang zu kostenlosen STD-Tests und erschwinglicher Versorgung für die Behandlung von Chlamydien, Gonorrhoe und Syphilis erhält.  

„AHF macht schon seit mehreren Jahren mit unseren Außenwerbekampagnen auf die steigenden Raten von Syphilis und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten aufmerksam, unter anderem mit unseren Werbetafeln ‚Syphilis-Explosion‘ und ‚Syphilis-Tsunami‘, die weltweit für Schlagzeilen sorgten, doch wir sehen weiterhin „Eine unzureichende Reaktion der CDC und der Pharmaunternehmen, um dieser wachsenden Bedrohung für die öffentliche Gesundheit zu begegnen“, sagte AHF-Präsident Michael weinstein. „Wir müssen die Öffentlichkeit weiterhin auf Syphilis aufmerksam machen und sexuell aktive Personen ermutigen, sich regelmäßig auf sexuell übertragbare Krankheiten testen zu lassen und sich bei Bedarf behandeln zu lassen.“

„Die öffentliche Gesundheitsabteilung der AHF wird in den nächsten zwei Wochen in Los Angeles die Syphilis-Schnelltests auf unseren mobilen Einheiten ausweiten, um im gesamten Landkreis mehr Screening-Tests zugänglich zu machen“, sagte er Whitney Engeran-Cordova, Leitender Direktor für öffentliche Gesundheit bei AHF. „Der 10-Minuten-Test ist ein weiterer Versuch der AHF, die Messlatte höher zu legen und die Verfügbarkeit schneller, kostenloser und relativ einfacher Tests zu erweitern, wobei gedruckte Schulungsmaterialien erforderlich sind, wenn eine einzelne Person bereits zuvor einem Test ausgesetzt war.“ 

Im April 2017 haben die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) bekannt ein geschätzter 33 % Anstieg der Fälle von infektiöser Syphilis von 2014 bis 2016

Weitere aktuelle bemerkenswerte Statistiken zur Syphilis sind:

  • Syphilisraten in den Vereinigten Staaten: Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) stieg die Rate primärer und sekundärer (P&S) Syphilisfälle zwischen 17.6 und 2015 um 2016 Prozent, von 7.4 Fällen pro 100,000 Einwohner auf 8.7 Fälle pro 100,000 Einwohner. Die im Jahr 2016 gemeldete Rate ist die höchste seit 1993.
  • Syphilis-Fälle in den Vereinigten Staaten: Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) wurden allein im Jahr 27,814 insgesamt 2016 primäre und sekundäre (P&S) Syphilis-Fälle gemeldet, fast viertausend Fälle mehr als im Vorjahr (im Jahr 2015 wurden 23,872 Fälle gemeldet). 1.
  • Syphilisraten im Los Angeles County: Nach Angaben des Los Angeles County Department of Public Health lag die Rate der primären und sekundären (P&S) Syphilis im Los Angeles County im Jahr 10.8 bei 100,000 Fällen pro 2014 Einwohnern, was 16 Prozent höher war als die Rate in Kalifornien und 96 Prozent höher als die Rate in den Vereinigten Staaten.
  • Syphilis-Fälle im Los Angeles County: Nach Angaben des Los Angeles County Department of Public Health wurden im Jahr 1,365 im Los Angeles County 2014 Fälle von primärer und sekundärer (P&S) Syphilis gemeldet. Seit 2010 ist die Gesamtzahl der P&S-Syphilis-Fälle um 74 Prozent gestiegen 2.
  • Syphilis-Symptome: Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) ist das Sekundärstadium der Syphilis durch „Hautausschläge und/oder Schleimhautläsionen (Wunden im Mund, in der Vagina oder im Anus)“ gekennzeichnet. Während sekundäre Syphilis-Symptome ohne Behandlung verschwinden, schreitet die Syphilis-Infektion weiter voran und erreicht das nächste Infektionsstadium.

Nachfolgend sind die Märkte aufgeführt, in denen die Kampagne „Syphilis is Serious“ durchgeführt wird. Wie bereits erwähnt, beginnt Los Angeles in der Woche vom 12. Februarth; Kunstwerke in den anderen Märkten werden gegen Ende des Monats veröffentlicht.

Kalifornien:

  • Los Angeles
  • Oakland

New York

  • Brooklyn
  • Queens

Nevada

  • Las Vegas

Ohio

  • Cleveland
  • Kolumbus

Florida

  • South Beach, Miami
  • Miami
  • Broward County

Texas

  • Dallas
  • Houston

In den Märkten außerhalb von Los Angeles gehören zu den Werbeträgern: Bulletins (Werbetafeln); „Stadtmobiliar“ (Transitunterstände und Busbänke) und Transit (Bahnsteige, Schienen und Busse). 

Die Plakatkampagne „Syphilis is Serious“ ist eine Fortsetzung der bahnbrechenden „Syphilis is Serious“-Kampagne von AHF.Syphilis-Explosion„Außenwerbekampagne, die erstmals im Jahr 2014 startete. Auf diese Kampagne folgte AHFs „Syphilis-Tsunami”-Kampagne, die 2016 in Los Angeles lief und durch eine digitale Medienkampagne ergänzt wurde, um auf die nationale Syphilis-Epidemie aufmerksam zu machen und Druck auf den Pharmakonzern Pfizer auszuüben, Bicillin LA, ein wichtiges Syphilis-Medikament, in Mengen zu liefern, die der wachsenden Nachfrage gerecht werden Nachfrage nach Behandlung.

Standorte für ein kostenloses STD/HIV-Screening finden Sie unter www.freestdcheck.org

AHF: Zum Internationalen Kondomtag (13. Februar) sind Kondome „immer in Mode“
ACQC ernennt Rosemary Lopez zur Geschäftsführerin