FOTOS: AHF veranstaltet „Keep the Promise Concert & March“ in Ft. Lauderdale in Anerkennung des National Black HIV/AIDS Awareness Day

FOTOS: AHF veranstaltet „Keep the Promise Concert & March“ in Ft. Lauderdale in Anerkennung des National Black HIV/AIDS Awareness Day

In News von AHF

FORT LAUDERDALE (8. Februar) – Anlässlich des National Black HIV/AIDS Awareness Day hat sich die AIDS Healthcare Foundation (AHF) mit der Mount Olive Development Corporation in Fort Lauderdale zusammengetan, um das Keep The Promise (KTP)-Konzert und den März zu veranstalten, um ein größeres Bewusstsein dafür zu schaffen die Auswirkungen von HIV/AIDS in den Landkreisen Broward und Miami-Dade und ermutigen die Gemeinde, dem „Aufruf zum Handeln“ bei der Bekämpfung der zunehmenden HIV/AIDS-Epidemie zu folgen.

Das Keep the Promise Concert & March fand am Dienstag, dem 7. Februar, um 6:00 Uhr statt und beinhaltete einen kurzen Marsch von der New Hope Baptist Church, 1321 NW 6th St., zur New Mt. Olive Baptist Church, 400 NW 9th St Allee. Im Anschluss an den Marsch fand ein moderiertes Gemeinschaftsgespräch darüber statt, wie Stigmatisierung und Verurteilung die Verbreitung von HIV/AIDS fördern und welche Rolle die Glaubensgemeinschaft bei der Bekämpfung der Epidemie spielt. Preisgekrönte Gospelkünstler Yolanda Adams und Erica Campbell des Gospelduos Mary Mary trat im Anschluss an die Diskussion live auf.

Das „Keep the Promise“-Konzert und der Marsch waren kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich.

Laut den neuesten Statistiken der Centers for Disease Control (CDC) machen Afroamerikaner 12 % der US-Bevölkerung aus, sind aber für 45 % der neuen HIV-Fälle in den Vereinigten Staaten verantwortlich. Florida ist landesweit die Nummer 1 bei den neu diagnostizierten HIV-Fällen, wobei die Landkreise Miami/Dade und Broward bei der Zahl der neu diagnostizierten HIV-Fälle an der Spitze stehen.

„Die HIV/AIDS-Epidemie hat weiterhin verheerende Auswirkungen auf die Gemeinschaft in Südflorida und insbesondere auf die Afroamerikaner“, sagte er Michael Kahane, Leiter des AHF-Südbüros. „Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit der Mount Olive Development Corporation fortzusetzen und das „Keep the Promise“-Konzert und den Marsch zum Nationalen Tag zur Aufklärung über schwarze HIV/AIDS zu veranstalten, um unsere lokalen Führungskräfte und Nachbarn deutlich daran zu erinnern, dass der Kampf gegen HIV/AIDS weitergeht . Es ist wichtig, dass die Glaubensgemeinschaft eine entscheidende und sichtbare Rolle dabei spielt, Stigmatisierung und Urteilsvermögen gegenüber den von der Krankheit Betroffenen abzubauen.“

Die von der AHF ins Leben gerufene Kampagne „Keep the Promise“ (KTP) bringt lokale und nationale Befürworter sowie spirituelle und politische Führer zusammen, um gewählte Beamte und die Gemeinschaft insgesamt daran zu erinnern, dass der Kampf gegen HIV/AIDS und für andere Fragen der sozialen Gerechtigkeit wichtig ist ist noch nicht gewonnen.

„Keep the Promise“ in Fort Lauderdale ist die siebte in einer Reihe ähnlicher KTP-Veranstaltungen, die seit 2012 von der AHF geleitet werden. Die Eröffnungsveranstaltung fand im Juli 2012 in Washington, D.C. statt, gefolgt von KTP-Veranstaltungen in Atlanta (November 2012); Brooklyn, NY (April 2013), Cleveland, OH (Mai 2013 und Juli 2016) und Durban, Südafrika (Juli 2016).

KLICKEN SIE AUF DAS FOTO FÜR WEITERE BILDER:

Keep the Promise Konzert & Marsch – Ft. Lauderdale

Kondome sind „Immer in Mode“! zum Internationalen Kondomtag
Die AIDS Healthcare Foundation arbeitet mit CALOR zusammen, um die Versorgung der Latino-Community in Chicago auszuweiten