AHFs Rosenparade-Festwagen 2017 ehrt Opfer des Pulse Nightclub; gewinnt den Lathrop K. Leishman Award

In News von AHF

LOS ANGELES (4. Januar 2017) – AHF feierte die Eröffnungsmomente des neuen Jahres im 128th Rose Parade in Pasadena am Montag, wo der Festwageneintrag den 49 Personen gewidmet war, die bei dem Anschlag auf den Pulse Nightclub im vergangenen Juni in Orlando, Florida, getötet wurden.

Der preisgekrönte Wagen mit dem Titel „To Honor and Remember Orlando“ wurde von erstellt Festumzugswagen von Irwindale zeigte eine riesige, hochfliegende Blumentaube mit ausgebreiteten Flügeln, die über ein Gedenkfeld aus 49 weißen Sternen flog, das in einen Blumengarten eingebettet war, um die bei der Schießerei Getöteten zu ehren. Am Sonntag verlieh die Jury des Festwagens der diesjährigen Rosenparade, deren Thema „Echos des Erfolgs“ lautete, der AHF den Lathrop-K.-Leishman-Preis für den „schönsten nichtkommerziellen Festwagen“.

Drei Überlebende des Angriffs, Victor Baez Febo, Isaiah Henderson und Jahqui Sevilla, deren Freund bei dem Angriff getötet wurde, winkte der Menge während der 5.5 Meilen langen Parade vom Festwagen aus zu. Andere Fahrer sind Barbara Poma, Mitbegründer und Besitzer des Clubs sowie vier Gemeindemitglieder, die an den Genesungs- und Heilungsbemühungen in Orlando beteiligt sind: Patty Sheehan, ein offen schwuler Stadtkommissar von Orlando, der in der Gemeinde und rund um die Tragödie eine lautstarke und leidenschaftliche Stimme war; Joel Morales, ein HIV-Testberater und leitender Fallbearbeiter für viele Überlebende und Familien; Und Corey Lyon und Gustavo Marrero, der Präsident bzw. Vizepräsident der Impulse Group Orlando, die beide nach dem Angriff eine bedeutende Rolle in der Gemeinschaft von Orlando spielten.


Die fünf vorherigen Rosenparaden der AHF Zu den Einträgen gehören:

  • 2012: „Unser Champion,' eine Hommage an Elizabeth Taylor für ihr unermüdliches Eintreten und ihre Arbeit im Kampf gegen AIDS nach ihrem Tod im Jahr 2011. Erhielt die „Queen's Trophy“ des Turniers.
  • 2013: „Das globale Gesicht von AIDS“ Ein globaler Gruß an AHF-Patienten und medizinisches Personal aus der ganzen Welt. Verdient die „Queen's Trophy“ des Turniers.
  • 2014: '„Liebe ist der beste Schutz“, zeigte die gleichgeschlechtliche Hochzeit – eine Turnierpremiere – von Aubrey Loots und Danny Leclair. Verdient die „Isabella Coleman Trophy“ des Turniers.
  • 2015: „Schutz der globalen Gesundheit“ geehrte Ebola-Ersthelfer, darunter zwei AHF-Ärzte in Afrika, Dr. Sheik Hummar Khan und Dr. John Taban Dada, die bei der Pflege von Patienten an Ebola starben.
  • 2016: „Eine Welt voller Abenteuer für Mädchen“ gefeiert und versuchte, junge Mädchen auf der ganzen Welt zu stärken. Zu den Fahrern gehören fünf 10- und 11-jährige Mädchen – drei davon sind HIV-positiv – aus den gesamten USA.
AHF: NIH erkennt endlich die Nachteile von PrEP
AHF Nigeria wird 5 Jahre alt und erreicht den Meilenstein von 1 Million HIV-Tests