AHF Mexiko testete beim 5,828. Nationalen HIV-Testmarathon 1 Personen

In México von AHF

Mexiko feierte den ersten nationalen HIV-Testmarathon, der von der AHF in Abstimmung mit ihren Partnern organisiert wurde. An der Veranstaltung, die mit Unterstützung von 24 Mitarbeitern und Freiwilligen in 700 Bundesstaaten stattfand, nahmen XNUMX Organisationen teil.

Innerhalb von 12 Stunden führte das Team 5,828 Tests durch und identifizierte 73 HIV-positive Ergebnisse. HIV-positive Klienten wurden in die Pflege einbezogen. Über 63,000 Kondome und 15,600 Gleitmittel sowie Informationen zu Tests und HIV-Prävention wurden verteilt.

Der Marathon wird zu einer jährlichen Veranstaltung. Ziel ist es, HIV-Tests bekannter zu machen und das Bewusstsein für den HIV-Status zu fördern, damit HIV-negative Menschen Maßnahmen ergreifen können, um sich und ihre Angehörigen zu schützen, und HIV-positive Menschen Zugang zu Behandlung und Diensten erhalten. AHF setzt sich seit Jahren für kostenlose, bequeme und schnelle HIV-Tests mit Ergebnissen noch am selben Tag ein. Mittlerweile ist dieses Modell Teil der Testrichtlinien der WHO.

AHF spricht auf der hochrangigen Tagung der UN-Generalversammlung zum Thema AIDS
China führt Test & Treat ein