„Amerika, werde erwachsen: Benutze ein Kondom“, sagt AHF in der neuen Anzeige

In News von AHF

Neue Sensibilisierungskampagne für Außenwerbung in Los Angeles fördert die Verwendung von Kondomen und das Screening auf sexuell übertragbare Krankheiten 

LOS ANGELES (13. Mai 2016)  AIDS-Gesundheitsstiftung (AHF) hat seine neueste Außenwerbekampagne mit einer neuen Wahlkampfbotschaft vorgestellt, die sowohl den Ton des heutigen politischen Klimas als auch den stetigen Strom von Ankündigungen von Gesundheitsbehörden widerspiegelt, die über steigende STD- und HIV-Inzidenzraten in den USA berichten

Das „Amerika, werde erwachsen. Verwenden Sie ein Kondom." Die Kampagne startete diese Woche mit Teaser-Busbänken an ausgewählten Standorten in Los Angeles. Der Anzeigen auf denen der Organisation aufbauen Schlagzeilen machender Erfolg bei der Förderung der STD/HIV-Prävention und verantwortungsvoller sexueller Entscheidungen über Geschlechtergrenzen und sexuelle Orientierung hinweg.

Das Kunstwerk beginnt mit einer abgenutzten amerikanischen Flagge, die von der Arbeit des US-Künstlers Jasper Johns inspiriert wurde. Flagge Malerei, ein ikonisches nationales Werk, das eine widerstandsfähige Nation symbolisiert, die unzähligen Herausforderungen standgehalten hat. Die Kernbotschaft der Kampagne lautet: „America, Grow Up. „Benutze ein Kondom“ wird in Großbuchstaben dargestellt, eine direkte Anspielung auf die Dringlichkeit des Aufrufs zum Handeln. Nächste Woche sollen Außenwerbetafeln folgen. Die Anzeigen leiten Angelenos zu AHF.org weiter, wo Besucher mehr über die öffentliche Aufklärungskampagne erfahren und STD/HIV-Test- und Behandlungsdienste in ihrer Nähe finden können.

„Während viele europäische Länder seit langem offene oder sogar provokative öffentliche Gesundheitsbotschaften nutzen, um das Bewusstsein zu schärfen, hat Amerika seine lang gehegten Hemmungen langsamer abgelegt – insbesondere in Bezug auf die Notwendigkeit einer direkten, offenen Aufklärung über sexuelle Gesundheit“, erklärt AHF-Präsident Michael weinstein. „In diesem Präsidentschaftswahljahr werden viele junge Amerikaner 18 Jahre alt und machen zum ersten Mal von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Da junge Menschen die Verantwortung übernehmen, informierte Mitglieder der Wahlbevölkerung zu werden, müssen sie – wie alle sexuell aktiven Erwachsenen – daran erinnert werden, sexuell verantwortungsbewusste Erwachsene zu werden, indem sie Kondome verwenden und sich regelmäßig auf sexuell übertragbare Krankheiten und HIV untersuchen lassen.“

Nach Angaben der US-Organisation Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC)) sind junge Menschen die am stärksten gefährdete Bevölkerungsgruppe für die Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten, wobei sexuell aktive Männer und Frauen im Alter von 15 bis 24 Jahren sind Erwerb der Hälfte aller neuen sexuell übertragbaren Krankheiten.

„Während die weit verbreitete Nutzung mobiler Dating-Apps und die amerikanische „Hook-Up“-Kultur es einfacher denn je gemacht haben, Gelegenheitssex zu haben, möchte AHF alle sexuell aktiven Menschen daran erinnern, dass die Ausübung von Safer Sex durch die Verwendung von Kondomen eine notwendige Verantwortung darstellt, die damit einhergeht ein Erwachsener zu sein“, fuhr Weinstein fort.

Weitere Informationen und Informationen zu den STD/HIV-Screening- und Behandlungsdiensten von AHF finden Sie unter www.useacondom.com or www.freestdcheck.org.

AHF fordert den Kongress dringend auf, Zika-Prävention und -Forschung zu finanzieren
AHF eröffnet zweites Gesundheitszentrum und Fernberatungsapotheke auf der Südseite von Chicago