Neue AHF-Werbetafeln fördern den Zugang zu Behandlungen rund um den Globus

In Global, Nachricht von AHF

In den letzten Wochen hat die AIDS Healthcare Foundation (AHF) neue Werbetafeln in Südafrika, Mexiko, der Ukraine und Nepal aufgehängt, um einen verbesserten Zugang zu lebensrettender HIV/AIDS-Behandlung zu fördern – eine Kampagne, 20×20, markiert das neue globale Ziel, 20 Millionen Menschen zu erreichen bis 2020 in Behandlung

Ende November startete die globale Gesundheitsorganisation AIDS Healthcare Foundation (AHF) eine ehrgeizige neue Kampagne mit dem Titel „20×20“, die darauf abzielt, Regierungen und Anbieter weltweit zu motivieren, bis zum Jahr 20 2020 Millionen Menschen eine lebensrettende antiretrovirale Behandlung gegen HIV/AIDS zu ermöglichen .

Seit dem offiziellen Start der Kampagne in Asien und Afrika am 20. November in Bangkok (Thailand) und in Durban (Südafrika) am 26. November hat AHF entlang der Straße nach Umlazi in Südafrika, Mexiko und der Ukraine Werbetafeln angebracht, die für die Aktion werben.

AHF-Zeichen in Mexiko

Die Werbetafeln für 20×20 wurden auch in Nepal angebracht, wo AHF auch Werbung für „Behandlung = Leben“ aufstellte, das Motto der gemeinnützigen Organisation für die jüngste Gedenkfeier zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember, das auch den allgemeinen Zugang zu Behandlung durch staatliche und öffentliche Stellen förderte nichtstaatliche Zusammenarbeit.

Ahf-Zeichen in Südafrika

„Von den XNUMX Millionen Menschen, die weltweit mit HIV/AIDS leben, haben XNUMX Millionen immer noch keinen Zugang zu AIDS-Behandlung“, sagte der Leiter des AHF Asia Bureau in Kambodscha Dr. Chhim Sarath beim Start von Bangkok 20×20. „Trotz der Mittelkürzungen wurden bereits Milliarden von Dollar für die AIDS-Bekämpfung bereitgestellt, aber diese Ressourcen müssen neu auf Tests und Behandlungen konzentriert werden, damit wir mit jedem ausgegebenen Dollar bis 2020 mindestens XNUMX Millionen Menschen eine lebensrettende Behandlung ermöglichen können.“ ”

AHF-Zeichen in der Ukraine

AHF ehrt den Welt-Aids-Tag 2013 in 29 Ländern weltweit
Der Kampf gegen HIV/AIDS am Welt-AIDS-Tag