Nation of Change: AIDS Healthcare Foundation führt kostenlose HIV-Tests in selbst betriebenen Secondhand-Läden durch

In News von AHF

Nation of Change

AHF kümmert sich weltweit um Menschen, die mit HIV und AIDS leben, und entwickelt ständig innovative Wege, um mehr Menschen medizinisch zu versorgen, eine größere Bevölkerung auf HIV zu testen und sich für Prävention einzusetzen.

Von außen mögen sie wie typische Secondhand-Läden aussehen, in denen die Leute Kleiderständer durchsuchen oder ihre unerwünschten Waren spenden, aber in diesen One-Stop-Shops werden kostenlose HIV-Tests durchgeführt, während Körbe mit kostenlosen Kondomen für sicheren Sex werben. Suchen Sie nicht weiter als bis zum nächstgelegenen Out-of-the-Close-Gebrauchtwarenläden, im Besitz und betrieben von AIDS-Gesundheitsstiftung– eine globale gemeinnützige Organisation und Anbieter von medizinischer HIV- und AIDS-Versorgung – die es den Menschen leicht zugänglich macht, „ihren Status zu erfahren“. Da die Testergebnisse innerhalb einer Minute bekannt gegeben werden, bietet AHF nicht nur HIV-Tests in ihren Secondhand-Läden und Gesundheitszentren an, die Organisation engagiert sich auch dafür, das weltweite Bewusstsein für HIV und AIDS zu schärfen.

AHF kümmert sich weltweit um Menschen, die mit HIV und AIDS leben, und entwickelt ständig innovative Wege, um mehr Menschen medizinisch zu versorgen, eine größere Bevölkerung auf HIV zu testen und sich für Prävention einzusetzen.

„Unsere Mission ist es, sowohl die HIV- und AIDS-Behandlung in den USA als auch weltweit zu finanzieren“, sagte Lori Yeghiayan Friedman, stellvertretende Kommunikationsdirektorin bei AHF. „Wir bieten Spitzenmedizin und Interessenvertretung unabhängig von der Zahlungsfähigkeit.“

Und AHF, das 1987 gegründet wurde, ist stolz auf die Behandlung, unabhängig vom Gesundheitszustand einer Person. Ihre hochqualifizierten klinischen Forschungsteams sind entschlossen, die besten Behandlungspraktiken anzubieten und den Menschen gleichzeitig Zugang zu den neuesten Medikamenten zu ermöglichen, egal was passiert.

„Wir sind ein Dienstleister“, sagte Yeghiayan Friedman. „HIV-Tests sollten weit verbreitet sein und jeder sollte seinen Status kennen, deshalb wollen wir es so einfach machen.“

Die in Los Angeles ansässige Organisation operiert unabhängig im Rahmen ihrer eigenen „selbstgegründeten“ Sozialunternehmen wie Out of the Closet Thrift Stores und AHF Pharmacies, um weiterhin weltweit medizinische und Interessenvertretungsdienste anbieten zu können. Anstatt auf Einzelfinanzierung oder Bundeszuschüsse angewiesen zu sein, fließt das Geschäft dieser Sozialunternehmen direkt in die Organisation zurück, die dazu beiträgt, die weitere HIV- und AIDS-Gesundheitsversorgung für Menschen in über 27 Ländern zu finanzieren.

„Sechsundneunzig Cent von jedem verdienten Dollar fließen direkt in die Bereitstellung unserer Dienste für bedürftige Menschen in den Vereinigten Staaten, Afrika, Lateinamerika, der Karibik, dem asiatisch-pazifischen Raum und Osteuropa“, sagte Yeghiayan Friedman, „also können Sie.“ Seien Sie versichert, dass die Gelder wirklich direkt in die Hilfe für Menschen fließen.“

Das Ziel von Out of the Closet Thrift Stores ist es, HIV-Tests einfach zu machen; Die kostenlosen „Insti-Tests“ werden vor Ort von geschulten Technikern durchgeführt und vertrauliche Schnellergebnisse werden sofort bereitgestellt. AHF fördert die Nutzung ihrer Secondhand-Läden, um Menschen dazu zu inspirieren, sich über ihren Status zu informieren, und um durch ihre fortgesetzte Geschäftstätigkeit sowohl der lokalen als auch der globalen Wirtschaft etwas zurückzugeben.

„Deshalb sind unsere HIV-Tests zugänglich, einfach und ungefährlich“, sagte Yeghiayan Friedman.

Während AHF 24 Out-of-the-Closet-Gebrauchtwarenläden betreibt, die in den meisten Teilen Kaliforniens, in Großstädten in Florida, an einem Standort in Brooklyn, New York und an einem anderen in Amsterdam, Niederlande, verteilt sind, mobilisiert AHF seine Testbemühungen auch durch Transporter – ein „Nicht“. -traditioneller“, aber äußerst leistungsfähiger Veranstaltungsort. HIV- und STD-Tests werden von geschulten Technikern, sogenannten „Linkage Counselors“, an Bord des Lieferwagens durchgeführt und die Ergebnisse werden, genau wie in Secondhand-Läden, den Menschen innerhalb einer Minute zur Verfügung gestellt.

„Unsere Verknüpfungsberater verfolgen einen proaktiven Ansatz, um Menschen dabei zu helfen, die nächsten Schritte in Richtung Prävention oder Behandlung zu unternehmen“, sagte Yeghiayan Friedman. „Unsere Sorge in der HIV- und AIDS-Gemeinschaft besteht darin, dass die Menschen nicht die richtigen nächsten Schritte unternehmen. Deshalb möchten wir sicherstellen, dass die Menschen nicht zurückbleiben und sofort Zugang zur Gesundheitsversorgung erhalten.“

Während die AHF versucht, „die Welt von AIDS zu befreien“, beginnt ihre Haltung zur Prävention mit weit verbreiteten HIV-Tests und globaler Sensibilisierung. Und ihr größtes Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass sich jedes Jahr eine Milliarde Menschen testen lassen, da die AHF darauf abzielt, mehr Leben zu retten.

Um einen Gebrauchtwarenladen „Out of the Closet“ in Ihrer Nähe zu finden, klicken Sie hier.

Los Angeles: AHF stellt Tausenden kostenlose Meningitis-Impfstoffe zur Verfügung
Update: Fakten und Impfinformationen zu Meningitis