Update: Fakten und Impfinformationen zu Meningitis

In News von AHF

 

Los Angeles: AHF stellt Tausenden kostenlose Meningitis-Impfstoffe zur Verfügung

Die AIDS Healthcare Foundation (AHF) reagiert auf den jüngsten Tod von zwei Männern aus der Gegend von Los Angeles an akuter bakterieller Meningokokken-Meningitis, indem sie an folgendem Ort kostenlose Meningitis-Impfungen anbietet:

STANDORT für die KOSTENLOSEN Meningitis-Impfungen der AHF:

  • AHF Hollywood Men's Wellness Center
    1300 N. Vermont Ave., Suite 407, Los Angeles, CA, 90027
    Telefon: P: (866) 339-2525
    Öffnungszeiten: Mo-Mi-Do-Fr, 5:30 bis 9:00 Uhr, Samstag, 9:30 bis 5:00 Uhr

Die Filialen der AHF-Apotheken werden die Impfungen nicht mehr anbieten
BITTE BEACHTEN SIE, DASS DAS AHF MEN'S WELLNESS CENTER DIENSTAGS GESCHLOSSEN IST

Flyer zur Meningitis-Impfung

Für Informationen zum Meningitis-Impfprogramm der AHF rufen Sie bitte an:

  • Michael Zimmerman, Programmmanager, AHF Hollywood Men's Wellness Program
  • (323) 436-8900 x 5819
  • AHF-Hauptschalttafel (323) 860-5200

 
 

Fakten zur Meningokokken-Meningitis

Informationsblatt zu Impfstoffen und Krankheiten der US-amerikanischen Centers for Disease Control & Prevention (CDC)

Informationsblatt zur Meningokokken-Erkrankung von Long Beach County Health Alert

Häufig gestellte Fragen zu Meningokokken-Erkrankungen von Long Beach County Health Alert
 
 

Informationsvideo: Was ist Meningokokken-Meningitis?

Obwohl die Zielgruppe dieses Videos Studenten sind, gelten die Art und Weise, wie bakterielle Meningokokken-Meningitis verbreitet wird – sowie die Impfempfehlungen – für alle Hochrisikogruppen, einschließlich schwuler Männer oder Männer, mit denen sie Sex haben -Männer (MSM).

Die Richtlinie der AHF, Personen aus Hochrisikogruppen – einschließlich schwuler Männer – eine Impfung zu empfehlen, basiert auf epidemiologischen Daten, die von den US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlicht wurden 10. Januar Morbidity & Mortality Weekly Report (MMWR) das besagt:

„Am 27. September 2012 warnte das New York City (NYC) Department of Health and Mental Hygiene (DOHMH) Gesundheitsdienstleister und die Öffentlichkeit vor 12 Fällen der invasiven Neisseria meningitidis-Krankheit der Serogruppe C (SCMD), die seit August 2010 in New York City aufgetreten sind unter Männern, die Sex mit Männern haben (MSM). Fälle wurden durch bestehende meldepflichtige Krankheitsmeldepflichten identifiziert und gemäß den Falldefinitionen des Council of State and Territorial Epidemiologists klassifiziert. Bis zum 31. Dezember 2012 wurden insgesamt 18 Fälle bei MSM identifiziert. Im Jahr 2012 betrug die Inzidenzrate invasiver Meningokokken-Erkrankungen bei MSM im Alter von 18 bis 64 Jahren 12.6 pro 100,000 Personen, verglichen mit 0.16 bei Nicht-MSM-Männern im Alter von 18 bis 64 Jahren. MSM- und Nicht-MSM-Bevölkerungsnenner wurden aus der NYC Community Health Survey 2010 ermittelt, einer telefonischen Umfrage unter etwa 10,000 Einwohnern von New York.“

Nation of Change: AIDS Healthcare Foundation führt kostenlose HIV-Tests in selbst betriebenen Secondhand-Läden durch
LA Times: Pornofilme sind seit der Verabschiedung des Kondomgesetzes in LA stark zurückgegangen