LAs „Maß B“-Kondome in der Porno-Victory-Party bieten Satelliten-Feeds für Fernsehnachrichten an

In News von AHF

Dienstag, 6. November 2012, 8 Uhr, bis die Ergebnisse vorliegen
Während Befürworter und Unterstützer in Hollywood eine Wahlnachtversammlung veranstalten,
Die Gruppe wird TV-Nachrichtensendern landesweite Satellitenübertragungen von der Veranstaltung ab 9:30 Uhr (PT) anbieten

Maßnahme B, offiziell bekannt als „Safer Sex in the Adult Film Industry Act“ des Landkreises Los Angeles, sieht vor, dass Produzenten von Erotikfilmen eine Gesundheitsgenehmigung des Landkreises einholen müssen; Befolgen Sie alle Gesundheits- und Sicherheitsgesetze, einschließlich der Verwendung von Kondomen. und zahlen Sie eine Genehmigungsgebühr zur Deckung der Durchsetzungskosten

Was: Maßnahme B Siegesfeier mit 4 LIVE-Satelliten-Newsfeeds für TV-Nachrichten;
Die Wahl zum Safer Sex in the Adult Film Industry Act im Landkreis Los Angeles kehrt zurück

Wann: Dienstag– 6. November, 8:00 Uhr, bis die Wahlergebnisse vorliegen

Wo: AHF weltweit, 6660 Santa Monica Blvd, 2. Etage, Hollywood, CA 90038

Wer: Michael weinstein, AIDS Healthcare Foundation, Präsident und Befürworter von Maßnahme B
Darren James, Ehemaliger Darsteller von Erwachsenenfilmen, der sich während seiner Arbeit in der Branche mit HIV infizierte
Derrick Burts, Ehemaliger Darsteller von Erwachsenenfilmen, der sich während seiner Arbeit in der Branche mit HIV infizierte
Whitney Engeran-Cordova, Senior Director, Abteilung für öffentliche Gesundheit, AHF und Befürworter von Maßnahme B
Miki Jackson, AHF-Berater und Befürworter von Maßnahme B
Und andere Freunde und Unterstützer von Ballot Measure B

NACHRICHTEN: LIVE-TV-SATELLITEN-FEEDS wird 4 Mal vom Siegesereignis „Yes on B“ übertragen:

  • 9:30–9:45 Uhr PT (Pazifikzeit)
  • 10:15–10:30 Uhr PT
  • 11:15–11:30 Uhr PT
  • 11:45–12:00 Uhr PT

Informationen zur Satellitenverbindung:
Ku
SE 01
Transponder K19
Steckplätze AB (9 MHz)
Downlink-Frequenz: 12086.500 Vertikal
Datumsrate: 8.448
FEC: 3 / 4
Symbolrate: 6.1113
DVB-S, QPSK
Standarddefinition
16/9

Medienkontakt/Medien-RSVPs: Ged Kenslea, AHF Communications, +1.323.791.5526 Zelle

LOS ANGELES (6. November 2012) AIDS-Gesundheitsstiftung (AHF) und andere Unterstützer und Unterstützer von Wahlmaßnahme B im Los Angeles County wird eine Siegesparty veranstalten, Dienstag, 6. November 2012 ab 8:XNUMX Uhr PT (bis die Wahlergebnisse vorliegen) für das, was offiziell als bekannt ist County of Los Angeles: Safer Sex in the Adult Film Industry Act. Die Maßnahme, die am Dienstag im gesamten Los Angeles County auf dem Wahlzettel steht, sieht vor, dass Produzenten von Erotikfilmen eine Gesundheitsgenehmigung vom County einholen müssen; Befolgen Sie alle Gesundheits- und Sicherheitsgesetze, einschließlich der Verwendung von Kondomen. und zahlen Sie eine Genehmigungsgebühr, die ausreicht, um alle Durchsetzungskosten zu decken.

Als Annehmlichkeit für Fernsehsender im ganzen Land, die am Ergebnis dieser hart umkämpften Kampagne für die Gesundheit und Sicherheit von Erwachsenenfilmdarstellern interessiert sind, werden LIVE-SATELLITEN-TV-FEEDS (in 15-Minuten-Fenstern) von der „Yes on B“-Siegerversammlung in Hollywood übertragen zu vier (4) Malen im Laufe des Abends, beginnend um 9:30 Uhr Pacific Time (PT). Zu den Futterzeiten gehören: 9:30pm bis 9:45 Uhr PT; 10:15pm bis 10:30 Uhr PT; 11:15pm bis 11:30 Uhr PT und 11:45pm bis 12 MN, PT.

„Angesichts unserer eigenen Umfragen und der enthusiastischen Reaktion der Wähler bei vielen Gemeindeveranstaltungen in Los Angeles bin ich optimistisch, dass Maßnahme B angenommen und zum Gesetz wird“, sagte er Michael weinstein, Präsident der AIDS Healthcare Foundation und einer der fünf genannten Befürworter der Wahlinitiative. „Aber ungeachtet des Ergebnisses hat unser ‚Yes on B‘-Team eine ehrenhafte und strategische Kampagne geführt und wir werden unsere Bemühungen zur Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit erwachsener Filmschaffender fortsetzen.“

Die Abstimmungsmaßnahme wurde ursprünglich von der AIDS Healthcare Foundation und Mitgliedern von FAIR („For Adult Industry Responsibility“) angeführt, nachdem bei zwei Ausbrüchen in Los Angeles seit 22 bis zu 2004 HIV-Infektionen gemeldet wurden, von denen angenommen wird, dass sie mit der Erotikfilmindustrie in Zusammenhang stehen inmitten Tausender sexuell übertragbarer Infektionen (STIs), die jährlich bei erwachsenen Künstlern auftreten.

Maßnahme B ist in ihren Anforderungen bei ihrer Verabschiedung am 6. November unkompliziert: 1) Erotikfilmproduzenten müssen vom Bezirk eine Genehmigung für die öffentliche Gesundheit einholen, 2) sie müssen dann alle Sicherheitsgesetze befolgen, einschließlich der Verwendung und Verfügbarkeit von Kondomen am Set, und 3) es ermöglicht, dass die Gebühren für die Einzugsgenehmigung für die Durchsetzung bezahlt werden, bei der es sich um eine Vollstreckung vor Ort handeln würde. Wahlmaßnahme B wurde von der Los Angeles County Medical Association (LACMA), der California STD Controllers Association (CSTDA) und unterstützt Meinung, die größte spanischsprachige Zeitung in den Vereinigten Staaten und die am zweithäufigsten gelesene Zeitung in Los Angeles.

In den letzten drei Wochen hat ein großes „Ja zu B“-Fahrzeug, ein 70 Fuß langer Lastwagen mit 18 Rädern, in ausgewählten Städten und Gemeinden und bei Veranstaltungen im gesamten Los Angles County angehalten und Angelenos dazu gedrängt, mit „Ja“ für Maßnahme B zu stimmen. Während dieser Kampagne Stopps, Unterstützer und Befürworter verteilten Wählerinformationen sowie darüber Eine Million kostenlose Kondome als Teil der Sensibilisierungskampagne im Vorfeld der Wahl.

Die Unterstützer von „Yes on B“ nutzten in ihrer ungewöhnlichen Wahlkampfkampagne viele Elemente traditionellerer politischer Kampagnen: Plakate, Print- und Online-Werbung, Schiefertafeln sowie TV- und Radiospots, darunter zwei 30-sekündige Fernsehwerbespots „Yes on B“. Die erste mit dem Titel „Darren und Derrick,‘ vorgestellt Darren James und Derrick Burts, zwei ehemalige erwachsene Künstler, die sich während ihrer Arbeit in der Branche mit HIV infizierten. Ein zweiter TV-Spot „Yes on B“ mit dem Titel „134 Genehmigungen„, wurden 134 weitere Unternehmen aufgeführt, die für den Betrieb im Los Angeles County eine Genehmigung oder Lizenz benötigen – von Tattoo-Studios über Schönheits- und Nagelstudios bis hin zu Friseurläden.

LA Times: Der Landkreis wird nach neuem Gesetz Pornosets auf Kondomverwendung prüfen
Kondome im Porno „Yes on B“-Großkonzern hat heute seinen letzten Stopp, Glassell Park, 1.1 Millionen kostenlose Kondome wurden bei „Measure B“-Veranstaltungen verteilt